Pokémon Go: Mit dem AR+-Modus realistischere Kreaturen erleben

Nachdem iOS-Nutzer schon seit einigen Monaten von dem verbesserten AR-Modus in Pokémon Go profitieren, wurden die neuen Features jetzt auch für Android-Geräte ausgerollt. Doch um AR+ auf Deinem Smartphone nutzen zu können, muss eine wichtige Voraussetzung erfüllt sein.

Die neuen Augmented-Reality-Features von Pokémon Go sollen für realistischere und lebensnahe Kreaturen sorgen. Erste Bilder, die die Niantic-Entwickler auf Twitter teilten, zeigen die Verbesserungen: Je näher Du an das Pokémon herankommst, umso größer und damit lebensnaher wird es. Jetzt wurden die Optimierungen auch für Android-Nutzer freigeschaltet.

Doch um selbst in den Genuss des AR+-Modus zu kommen, brauchst Du ein Gerät, das ARCore unterstützt – Googles Plattform für Augmented Reality. Eine Liste kompatibler Smartphones findest Du auf dieser Webseite der Google Developers.

So verwendest Du den AR+-Modus in Pokémon Go

Zunächst einmal musst Du die kostenlose ARCore-App von Google aus dem Play Store auf Dein Gerät herunterladen. Danach solltest Du Dich vergewissern, dass Du auch die neueste Version von Pokémon Go installiert hast (für AR+ wird mindestens App-Version 0.123.1 benötigt).

Sind alle Voraussetzungen erfüllt, kannst Du loslegen: Öffne Pokémon Go und suche in Deiner näheren Umgebung nach einer Kreatur. Im Fangmodus kannst Du dann oben rechts „AR+” auswählen, falls die Option noch nicht aktiv ist.

Wenn der AR+-Modus nicht angezeigt wird

Manche Spieler konnten trotz der Installation von ARCore nicht den AR+-Modus nutzen. Ist das auch auf Deinem Smartphone der Fall, gibt es einen kleinen Trick: Melde Dich aus der Pokémon-Go-App ab, indem Du in die Einstellungen wechselst und dort auf „Abmelden“ tippst. Anschließend loggst Du Dich wieder ein. In den meisten Fällen wird das neue Feature somit sichtbar.

Zusammenfassung

  • Nach rund einem Jahr Wartezeit kommen auch Android-Nutzer in den Genuss der verbesserten Augmented-Reality-Features von Pokémon Go.
  • Besitzt Du ein kompatibles Gerät: Lade die ARCore-App von Google auf Dein Smartphone herunter und vergewissere Dich, dass Du die benötigte Version von Pokémon Go installiert hast.
  • Starte das AR-Spiel und suche nach einer Kreatur – Du kannst dann den neuen Modus ausprobieren.
  • Hat es nicht geklappt: Logge Dich aus Pokémon Go aus und melde Dich anschließend wieder an.

Hast Du den AR+-Modus in Pokémon Go schon entdeckt und ausprobiert? Sorgt er auch bei Dir für realistischere Kreaturen? Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.