CALL OF DUTY – Das beste Warzone Cooper Karabiner Loadout | Ein perfekter Sniper Support

Der Cooper Karabiner ist eine der ersten Waffen, die mit Season 1 neu eingeführt werden und meine Fresse ballert das Teil in Warzone rein! Hier ist unser bestes Warzone Cooper Karabiner Loadout.

Die krasse Feuerrate macht den Cooper zur neuen MAC-10. | © Activision Blizzard

Da die neue Warzone Map Caldera viele offene Flächen hat, brauchen wir hier eine Primärwaffe mit ordentlich Reichweite. Auch sonst gibt es nicht viele Einsatzmöglichkeiten für Nahkampfwaffen auf Calderea, aber der Cooper Karabiner trifft hier genau die richtige Mischung. Da der Cooper ein Sturmgewehr ist, dass sich wie eine MP spielt, hat er eine ordentliche Feuerrate und Mobilität, aber trotzdem auch gerade genug Reichweite und Kontrollierbarkeit, um der perfekte Sniper Support zu sein. Glaubt uns, der neue Cooper Karabiner geht nicht nur im Multiplayer ab wie Schnitzel. Mit den passenden Aufsätzen rasiert das Teil alles.

Das beste Cooper Karabiner Setup

Schnell, aber trotzdem stark. | © Activision Blizzard
Mündung MX-Schalldämpfer
Lauf 22″ Cooper Eigen
Visier G16 2,5x
Schaft Cooper 45RS
Unterlauf M1930 Strife Gewinkelt
Magazin .30 Karabiner 45-Schuss-Magazin
Munitionstyp Komprimierte Kugeln
Griff Gummigriff
Fertigkeit Sorgfältiges Zielen
Kit Voll geladen

Das Schwierige bei diesem Setup ist, zu entscheiden, wie viel Rückstoß wir zugunsten einer höheren Feuerrate in Kauf nehmen wollen. Für die meisten Spieler sollte unser obiges der Sweetspot sein, aber wenn ihr richtig krass seid, solltet ihr den Gummigriff gegen den Stoffgriff austauschen. Klar, man kann auch den Schiefer-Reflektor statt dem G16 nutzen, aber als Sniper Support wollen wir mit dem Cooper bis auf 60 m effektiv sein, also haben wir uns für die Option mit der höheren Vergrößerung entschieden.

Equipment & Extras für ein Cooper Karabiner Warzone Loadout

Die beste Zweitwaffe für den Cooper Karabiner

Sieht komisch aus, geht aber ab. | © Activision Blizzard

Sniper sind einfach nicht mehr so flott wie früher – ist einfach so. Aber wenn man Vanguard Royale spielt, ist das obige Sniper-Setup für die Kar98k die beste Option, die es gibt. Die Kar98k war ja schon immer OP in Warzone und obwohl die neue Vanguard Kar nicht ganz mit der Modern Warfare Kar mithalten kann, ist es trotzdem noch eure beste Option. Bleibt in Bewegung, campt nicht zu lange an derselben Stelle undvergesst nicht, dass ihr die Cooper als Sniper Support dabei habt.

Das beste Equipment für den Cooper Karabiner

Primär Wurfmesser
Taktik Stims

Wenn man bedenkt, wie wenig Equipment wir in den Vanguard Royale zur Auswahl haben und angesichts des Nerfs für Stuns, ist diese Wahl vermutlich die beste Option. Da Stims jetzt auch das Bewegungstempo erhöhen, sind sie auf jeden Fall eine gute Wahl, wer möchte kann aber auch auf Blendgranaten gehen. Wurfmesser sind besonders hilfreich, um gedownte Gegner schnell auszuschalten, bevor sie sich wiederbeleben können. Natürlich kann man auch hier auf Granaten setzen, aber wir stehen in Warzone einfach auf die extrem schnellen Wurfmesser.

Die besten Extras für den Cooper Karabiner

Extra 1 Eiltempo
Extra 2 Overkill
Extra 3 Eifrig

Overkill erklärt sich von selbst, da wir sonst keine Sniper mit dem Cooper Karabiner kombinieren könnten. Eifrig ist ebenfalls besonders hilfreich in einem Sniper Loadout, da wir so schneller zwischen den beiden Waffen wechseln können. Besonders wichtig, wenn wir beim Snipern überrascht oder gepusht werden. Eiltempo lässt uns länger sprinten, was immer eine gute Wahl ist, vor allem, wenn man schnell seine Sniper-Position wechseln muss. Da Granaten mit Season 1 gebufft wurden, könnte K.R.D. für weniger Explosionsschaden aber auch eine gute Option sein.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen